Was ich Ihnen bieten kann                                                                                                 


Mein Ziel ist es, Sie als (werdende) Mutter ganzheitlich zu unterstützen, so dass Sie

sich - auch zusammen mit Ihrem Partner - gestärkt und zuversichtlich auf die neue

Lebensphase freuen können.


Diese von der Grundversicherung anerkannten Leistungen beinhalten:   

    

- Geburtsvorbereitung privat  
   für einzelne Paare                     (Fr. 150.- wird von der Krankenkasse übernommen)


- Schwangerschaftskontrollen (7 Konsultationen pro Schwangerschaft)

- Wochenbettbetreuung            (10 Konsultationen innerhalb 56 Tagen nach der                                                                                 Geburt,
                                                             Erstgebärende und Zwillingsschwangerschaften                                                                               bis 16 Konsultationen)

Meine zusätzlichen Therapien:


Akupunktur           

Geburtsvorbereitende Akupunktur hilft schon in der Schwangerschaft, den               Energiefluss auszugleichen und sich wohler zu fühlen.

Akupunktur kann bei Rückenbeschwerden,  Ischias, Karpaltunnelsyndrom,                            Wassereinlagerungen, Übelkeit, auch in der Frühschwangerschaft,  Linderung bringen. 
Dadurch kann die Geburt erleichtert und evtl. verkürzt werden.

 

Cranio-sacrale Körperarbeit   

Babys erleben gleich nach der Geburt eine ganz neue Welt mit Berührungen, Düften,  Licht, Klängen und Geräuschen. Die Anpassung mit der Ernährung durch   Muttermilch oder Ersatzmilch braucht Zeit und kann schon mal Bauchbeschwerden   machen. Bei Verspannungen, Schiefhals, Saugproblemen und Unruhe kann   Craniosacrale Körperarbeit lösen, beruhigen und besseren Schlaf schenken.                       

Bei der werdenden Mutter wie auch im Wochenbett bringt Craniosacrale Körperarbeit  tiefe   Entspannung und Beruhigung.                                             

Zudem stärkt sie das Immunsystem und harmonisiert den Hormonhaushalt, verbessert  den allgemeinen Gesundheitszustand und steigert das persönliche   Wohlbefinden.                                              


Autogenes Training oder Hypnose                         

Für Menschen bestens geeignet, die sich täglich 15 – 30 Minuten Zeit  nehmen zu   üben, sich Ruhe gönnen und sich getrauen, mal alle technischen Geräte auszuschalten.

Autogenes Training unterstützt Sie,  sich auf die Geburt einzulassen und anzunehmen  sowie die Atmung zu vertiefen und zu entspannen. 

Auch nach traumatischen Geburten, bei Angstzuständen und chronischen Beschwerden  kann Autogenes Training erfolgreich angewandt werden.